Über mich

Mit meinem ersten Mann zusammen tätig in unserem Reitbetrieb; Ausbildung von Reiter und Pferd, Kinderferienlager, Brevetunterricht, Heilpädagogisches Reiten, Nationale Dressurlizenz.

Natürlich gehörten Hunde und Katzen in wechselnder Konstellation dazu! Irgendjemand suchte immer ein Plätzchen, das sich dann bei uns auch fand.

Mit meinem ersten Deutschen Schäferhund begann ich 1997 aktiv Hundesport zu betreiben (Fährten, Revier, Schutzdienst, Lawinenhundelager).

Meine Hündin, welche erst mit 15 Monaten zu mir kam, fand das alles nicht so toll, also fanden wir andere, spielerische Wege, uns zusammen zu beschäftigen, welche ihrem sanften Wesen entsprachen. Ich habe viel von ihr gelernt. Mittlerweile bin ich von „kooperieren statt dominieren“ („Affe trifft Wolf“ von Günther Bloch und Ella Radinger) überzeugt.

Ab 1995 arbeitete ich Teilzeit auf der Alterspflege, zuletzt mit geistig und körperlich mehrfach schwerstbehinderten jungen Erwachsenen.

Nach meiner Scheidung war ich auf der Suche nach einer neuen Aufgabe, die wieder meinen ganzen Einsatz und mein Herzblut verlangen würde. Deshalb entschloss ich mich 2008 für die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin (Paracelsus-Schulen) mit Schwerpunkt Bioresonanztherapie (International Mediterranean University College, Faculty of Bioenergetic Medicine, Martin Keymer, im Fernstudium).

2010 wagte ich den Schritt in die Selbständigkeit und habe seither meine Praxis in Oberwil bei Büren.

Mitglied des Tierheilpraktikerverbandes Schweiz

Hausbesuche

Wünschen Sie eine Therapie in der gewohnten Umgebung Ihres Tieres?

Kein Problem, ich nehme den Weg zu Ihnen gerne unter die Räder…

Kontakt

Kristin Karlen, Tierheilpraktikerin

Rufen Sie mich an:
Telefon 079 686 03 30

Schreiben Sie eine E-Mail